DMY Berlin

DMY Berlin
ist eine internationale Plattform für zeitgenössisches Produktdesign. Die Agentur richtet das DMY International Design Festival Berlin, den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland und zahlreiche internationale Designausstellungen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika aus.

DMY International Design Festival Berlin stellt renommierte und junge Designer, neue Produkte, Prototypen und experimentelle Konzepte vor. Die Ausstellungen werden begleitet durch ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Symposien, Designer-Talks und Workshops, die Themen des zeitgenössischen Designs aufgreifen, reflektieren und notwendige Zukunftstendenzen des Produktdesigns sowie angrenzender Disziplinen aufzeigen. Jährlich zeichnet DMY darüber hinaus die herausragendsten Arbeiten mit den DMY Awards aus und ebnet den Weg für unkonventionelle, innovative und aus dem Mainstream hervortretenden Projekte und Produkte.

Über das ganze Jahr hinweg kuratiert DMY Berlin nationale und internationale Ausstellungen und realisiert verschiedene Projekte auf internationalen Designfestivals, Messen, in Designinstitutionen und Museen.

Seit 2012 ist DMY Berlin ebenfalls Ausrichter des Designpreises der Bundesrepublik Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Mehr dazu unter: bundesdesignpreis.de

Joerg Suermann
ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von DMY Berlin. Er setzt sich für die deutsche Designwirtschaft ein und verschafft ihr internationale Präsenz, leitet das Festival in Berlin und kuratiert im Ausland Ausstellungen und Messeauftritte. Außerdem berät Joerg Suermann Unternehmen weltweit und hält zahlreiche Vorträge als einer der international führenden Spezialisten im Bereich Produkt- und Kommunikationsdesign.

Joerg Suermann wurde 1972 in Münster geboren. 1993 kam er nach Berlin und arbeitete als Designer und Videokünstler u.a. als Teil der experimentellen Gruppe Garderobe 23. Internationales Renommee erlangte er mit dem VJ-Duo JPECH.